Meine WenigkeitSo, das Jahr neigt sich dem Ende zu, Weihnachten steht vor der Tür, die Corpmates bekommen ihre Geschenke gecontractet und für EVE oder meinen Blog bleibt immer weniger Zeit. Leider.

Dabei ist doch derzeit alles so wendungsreich im Universium. Da ist zum einen der erste gewonnene Krieg unserer Corp. Dieser wurde anlässlich des Erpessungsversuch einer HighSec-2-Mann-Corp gegenüber unserer Schwerstercorp ausgerufen und war nach wenigen Stunden vorbei. Hatten den CEO per Zufall kurz vor der DT auf einer Station gefunden und ihn dann 3h lang becampt. Dann war für den Krieg Schicht im Schacht und wir waren zufrieden.

Dann gings wieder zurück in den LowSec um Gallente zu fangen… was die letzen Wochen nur leider sehr schleppend von statten ging. Doch seit gut einer Woche gibts weitere Ziele für uns: Eine russische Corp, die sich in Iwisoda angesiedelt hatte, fing grundlos an, einen unserer Offiziere zu aggressen. Nach kurzem Roaming fanden wir dann in Iwisoda die POS der Corp, welche sich zu dem Zeitpunkt im Reinforced-Zustand befand. Am nächsten Morgen um 5:45 nahmen ein Corpmate und ich zusammen mit einem weiteren Milizionär, der seinen Dreadnought in Iwi geparkt hatte, die POS auseinander.

Gab zwar einiges an Sec-Status-Verlust… aber das ist zu verschmerzen 🙂

Nun, mit der Corp befinden wir uns ab heute nun offiziel im Krieg, wobei der wahrscheinlich auch nicht lange dauern wird, da die Member derzeit fluchtartig Rakapas verlassen.

Jedoch steht dank der deutschen Corp Borislavs Spezial Service ein neues Target zur Verfügung. Diese Corp hat ebenfalls versucht, unseren Indu-Branch zu erleichtern, weswegen wir uns jetzt dann ebenfalls mit denen messen werden.

Ist zwar ein anderer Brocken als eine 2-Mann-Corp, da sie immerhin über 43 Members verfügen. Jedoch sind wir optimistisch, dass der Krieg zu unseren Gunsten ablaufen wird, da von diesen 43 Members seit Bestehen nur 2 PvP-technisch mit zusammen 22 Kills in Erscheinung getreten sind.

 

Werde euch darüber weiter auf dem laufenden halten, jetzt jedoch muss ich mit meinem Alt ersteinmal die Produktion weiter ausbauen. Wenn die mal läuft ist meine finanzielle Versorgung sichergestellt, yay 😀

 

So long, fly safe!

 

Atro

Advertisements