Category: Solo-Roaming


SMeine Wenigkeito, schon wieder ein wenig länger nicht geschrieben, dabei war gut was los, beziehungsweise es gab gute Fights.

Kampf Nummer 1: (Killmail)

Nun, zwar wieder ein Loss (Premiere: die erste verlorene Drake), jedoch in einem feinen 1on1. Die Myrmidon hat mich beim ratten im Asteroidengürtel engaged, disrupted und gewebbed. Da blieb mir wohl nichts andere über als ihn ebenfalls anzugehen. Also einen Scramble und nen Web drauf und angegriffen… Problem dabei: Mein Schiff war danke Disruptor und Web so verdammt langsam, das ich gefühlt gar nicht vom Fleck kam.

Nach einem Regen Missile-Raingunfeuer-Austausch platze dann meine Drake, die Myrm bei 50% Armor… kurzes GF im Local und den Pod rausgebracht.

Zwar um 80 Mille leichter aber um einiges an Erfahrung reicher, ging es am nächsten Tag weiter. Nur war abends nicht wirklich viel bei uns in Rakapas los. Bis auf ein Mal. Damit kam es zu Fight 2:

Kampf Nummer 2: (Killmail)

Corpmate meldet im TS eine Drake die in Pyne am Rakapasgate steht und zwar auf 10km Entfernung. Kurzerhand bin ich von meiner Navy Hookbill in meine Drake umgestiegen und war unterwegs nach Pyne, wobei mir ein zweites Corpmitglied dicht auf den Fersen war.

Am Pynegate angekommen, durchgejumped und die Drake aufgeschalten. Drake schaltet mich auf und beginnt mich zu beschiessen.  Ich auf 10km hingeflogen, Disruptor drauf und im TS den Point angesagt. Zweite Drake springt durch, Manti entcloaked sich und wir nehmen die Drake langsam aber sicher auseinander.  -> 1. schöner Kill

Das wars dann auch schon für gestern Abend, heute Nachmittag dann ein wenig Fleetroaming gegen die Gallente gemacht. Wobei es zum üblichen „Gallente engaged und dropped ne Piraten-Gang per Cyno dazu“ kam. Jedoch konnte ich bei der Gelegenheit zwei Battleship-Killmails abstauben, bevor wir uns zurückgezogen hatten.

Killmail 1 Killmail 2

Beim Rückweg, während ich diesen Artikel verfasst hatte, kam es dann zum nächsten Fight. Ich springe gerade von meiner Drake von Ichiorya nach Akidagi. Doch was erblicken meine müden Augen da am Gate? 1 Cormorant, 2 Merlins… ich also in alter Manier zum Gate zurückgeburnt… und werde aufgeschalten. Kurzerhand die 3 ins Target genommen, zur Cormorant geburnt, die mit 4 Salven zum platzen gebracht. Dann ein endloses Umkreisen mit den beiden Merlins gespielt (hatte meinen Drohnen noch im Hangar). Nachdem ich dann bei 40% Schild angekommen war (etliche Minuten sind vergangen), hatte ich mir dann überlegt, langsam die Drohnen rauszuholen…. -> Merlin 1 down, Merlin 2 geht auf Range, ist aber schwer angeschlagen.

Killmail Cormorant Killmail Merlin

Die ersten zwei Solokills meiner kurzen EVE-Karriere!

Während ich dann meinen Weg zurück nach Rakapas fortsetzte, wurde die zweite Merlin von nem Miliz-Kollegen gefinished, sodass ich diese Mail ebenfalls abstauben konnte: Killmail Merlin #2

Nun, also einen sehr erfolgreichen Abend gehabt? Nun ja. Einen Wermutstropfen gibt es. Auf die erste verlorene Drake folgt die zweite. nach dem Sprung Pyne -> Rakapas wurde ich eine halbe Sekunde vor Eintritt in den Warp von Alex aufgeschalten und gescrambelt und dann von 3 Canes und einer Drake zerlegt…

Ruhe in Frieden, liebe Drake, du hattest ein erfülltes Leben 😦

Werte Kapselpiloten, viel Glück euch da draußen und einen schönen Abend!

Fly safe 🙂

Advertisements

Meine WenigkeitEigentlich wollte ich jetzt schön den gestrigen Abend aus FW-Sicht zusammenfassen und einen schönen Battlereport geben. Dafür fehlt mir heute aber leider die Zeit. Deswegen werde ich nur kurz meine Soloaktion von heut Nachmittag mit Killmail (leider ein Loss, siehe Twitter) reporten und die anderen beiden Reports auf morgen verschieben.

Heute Nachmittag nach dem LogIn, befand ich mich in Jita. Vor mir: eine frisch gefittete Drake mit HAMs, Webber, Scrambler, AB und und und. Also denk ich mir, nimmst du die doch gleich mal her, gehst ein wenig roamen. Da in Tama das Nordgate mal wieder becampt war, machte ich mich von Nourv aus über Onnamon auf den Weg in den LowSec. In Moclinamaud wurde ich dann endlich fündlich, ein einzelnes WT, in einer Federation Navy Comet. Ich springe also in eine Missions-Instanz und siehe da, schon warped er herein. Da ich jedoch das Sprungtor aktiviert hatte (Fehler meinerseits, wäre sonst wohl anders verlaufen), verlor ich ihn auch gleich wieder. Also zum nächsten Planeten gesprungen und wieder in die ID. Kurz darauf war Goblin 08th auch wieder mit seiner Comet in Range und engaged mich. Ich halte ihn nun also per Webber und  Scrambler bei mir und schieße mit meinen HAMs auf seine kleine Fregatte.

Zugegeben, nicht die klügste Entscheidung. So eine HAM macht an einer kleinen Fregatte mit kleiner Signatur signifikat wenig Schaden. So verstreichen die Minuten, er schießt mir 33% meiner Schilde weg, ich hab sein Schild bereits aufgeraucht und gehe seine Armor an. Da blobed der local und cool4nd springt ins System und natürlich gezielt in zum Sprungtor. Gegen die Navy Comet und eine Cyclone habe ich im Alleingang nur schlechte Chance und versuche aus Scramblerrange zu kommen. Hätte ich doch nur ein Shield-Rig gegen einen Energie-Rig getauscht um einen MWD fitten zu können. Jetzt fehlt mir der zusätzliche Geschwindigkeitsbonus des MWDs, meine Drake ist binnen einer halben Minute verloren, nur noch meinen POD konnte ich retten.  Tschau, 60 Mio – Shortrange – Drake (Killmail)!

Ob es anders gelaufen wäre, wenn ich ihn beim ersten Mal engaged hätte? Wer weiß. Vieleicht waren die beiden in ner Fleet. Ich schätze aber, dass cool4nd einfach solo am roamen (so wie ich auch) war, und eben aus FW-Gründen Goblin 08th zur Hilfe kam. Hätte ich direkt engaged, wäre er wohl nicht mehr rechtzeitig gekommen um die Comet zu retten, und ich könnte meinen ersten Solokill verzeichnen. So bleibt mir nur ein weitere Loss, der sich zu Badger, Kestrels und der Caracal gesellt.

Aber man trifft sich ja bekanntlich immer zwei Mal. Vieleicht entscheide ich die zweite Schlacht für mich 😉

So long, fly safe!

Atroceis